Studientag

Zukunftskunst

Kirche als Hoffnungsträgerin im gesellschaftlichen Wandel?

Wann? 28. September 2019
Wo? Universität Kassel (Holländischer Platz), Hörsaalzentrum I, Hörsaal 2

Das Thema

Wir leben in Zeiten großer gesellschaftlicher Umbrüche und Herausforderungen – dies gilt auch für Kirchen und Gemeinden. Sie stehen mitten in diesen Veränderungen und werden dadurch selbst verändert. Die Gefahr besteht verspätet und passiv auf die Veränderungen zu reagieren oder gar ängstlich zu erstarren. 

Mit dem Studientag "Zukunftskunst" wollen wir lernen, wie Kirche und Gemeinden "Change Agents" werden können, um aktiv Veränderung zu gestalten. Dass dies gelingen kann zeigt die sogenannte "Große Transformation", in der vielfältige Akteure versuchen den Pfad in eine nachhaltige Gesellschaft zu legen.

Welche Rollen nehmen wir als Christen und Kirchen in diesem Prozess ein? Was können wir von anderen Akteuren in der "Großen Transformation" lernen und was kann Kirche spezifisch zu diesem Prozess beisteuern, was andere Akteure nicht können? 

Das Programm

ZeitProgrammpunkt
9:30Ankommen und Kaffee
Kaffee, Tee und Begegnungen
10:00Begrüßung und Grußworte
10:15Die Kunst des gesellschaftlichen Wandels und der Beitrag der Kirche
Prof. Dr. Uwe Schneidewind
11:00Vertiefung und Rückfragen
11:15Pause
11:45Kirche als Change Agent und Hoffnungsträgerin?
Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm
12:30Vertiefung und Rückfragen
13:00Mittagessen
14:00Mutig neue Wege zu gehen.
Von innovativen Aufbrüchen lernen

Dr. Sandra Bils
14:45Überleitung und Erklärung‚ Zukunftscafé
15:00Pause
15:30Zukunftscafé
Gemeinsam Zukunftsfragen stellen, diskutieren, beantworten etc.
An über 20 Tischen werden zentrale Fragen der Vorträge aufgenommen und miteinander diskutiert. Begleitet wird dies von Praxisexpertinnen und -experten.
16:45Abschluss und Ausblick
17:00Ende

Die Hauptredner

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm ist Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Professor an der Universität Bamberg und der Universität Stellenbosch (Südafrika).

Dr. Sandra Bils

Dr. Sandra Bils ist Pastorin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers und arbeitet als Referentin für die ökumenische Bewegung Kirchehoch2. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Präsidialversammlung des Deutschen Evangelischen Kirchentags und Vorstandsmitglied des Fresh X-Netzwerks e. V.

Prof. Dr. Uwe Schneidewind

Prof. Dr. Uwe Schneidewind ist Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie in Wuppertal, Vorsitzender der Kammer für Nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) sowie des Club of Rome.

Preise

  • Verdiener: 55 Euro
  • Nichtverdiener: 35 Euro

inkl. Kaffee und Mittagessen

PARTNER

PREMIUMPARTNER

VERANSTALTER

Gefördert durch

175 Jahre CVJM

Der Studientag Zukunftskunst findet statt im Rahmen der 175-Jahre-Feierlichkeiten des CVJM.

1844 gründete George Williams mit einem Dutzend Gleichgesinnter den ersten YMCA in London. Gemeinsam setzten sie sich ein für bessere Arbeitsbedingungen und die geistliche und moralische Erbauung der jungen Menschen in den Fabriken ein. Das war die Geburtsstunde der weltweiten YMCA/CVJM-Bewegung.

175 Jahre später wollen wir nicht nur gemeinsam feiern, sondern uns von der Leidenschaft des Anfangs und des Aufbruchs inspirieren lassen. Und wir möchten gemeinsam den Blick auf die Zukunft des CVJM in Deutschland lenken.

Deshalb ist der Studientag Zukunftskunst für den CVJM ein Meilenstein auf dem Weg in die Zukunft der christlichen Jugendarbeit in Deutschland.

www.cvjm.de/175

Kontakt

Katrin Spengler
spenger(at)cvjm-hochschule.de

Tagungsort

Hörsaal 2 Universität Kassel

Der Hörsaal 2 befindet sich auf dem Hauptgelände der Universität Kassel im Hörsaalzentrum I. Anfahrt mit Tram: Linien 1 und 5 bis Haltestelle Holländischer Platz/Universität.

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe an der Henschelstraße.

Die inhaltliche Verantwortung und Durchführung des Studientages liegt beim Masterstudiengang "Transformationsstudien: Öffentliche Theologie & Soziale Arbeit" (M.A.) an der CVJM-Hochschule.
www.transformationsstudien.de