CVJM bei Facebook CVJM bei Twitter CVJM bei Youtube CVJM bei Instagram
Spenden Button

Sachbearbeitung im Projekt "Evangelisches Gesangsbuch"

Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit Dienstsitz Hannover ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektstelle Sachbearbeitung „Evangelisches Gesangbuch“ in Vollzeit bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft.

Das Projekt "Evangelisches Gesangbuch" ist für die Revision des derzeitigen Gesangbuches ins Leben gerufen worden. Im Projekt geht es um die gesamte Prozessplanung und Prozessbegleitung bis zur Veröffentlichung eines neuen Gesangbuchs und seiner digitalen Begleiter. Dabei soll das Gesangbuch den neueren liturgischen Formaten entsprechend weiterentwickelt und den aktuellen technischen Möglichkeiten angepasst werden. Zu den Aufgaben im Projektbüro gehört die Geschäftsführung der Steuerungsgruppe und der Gesangbuchkommission sowie der Digitalisierungsprozess des Gesangbuches und seiner Begleitmedien.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen fachlich und organisatorisch die Geschäftsführung der Steuerungsgruppe und der Gesangbuchkommission;
  • Sie begleiten die Arbeitsgruppen der Gesangbuchkommission;
  • Sie arbeiten in Verbindung zur Liturgischen Konferenz und bereiten die Zuarbeiten für das Gesangbuchprojekt auf;
  • Sie organisieren Tagungen und Sitzungen und sind auch an der Vertretung des Projektes nach außen beteiligt;
  • Sie pflegen die Website und eine Musikdatenbank und digitalisieren die Inhalte;
  • Sie recherchieren im Bereich von Urheberrechten;
  • Sie organisieren Mailings und koordinieren den E-Mail-Verteiler;
  • Sie bearbeiten Anfragen;
  • Sie kontrollieren externe Dienstleister bei der Drucklegung der Materialien.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Abschluss auf Fachhochschulniveau (Bachelor), gern im Bereich Musikwissenschaft oder in der Religionspädagogik;
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich Musikwissenschaft;
  • Sie haben Kenntnisse in der Evangelischen Kirchenmusik, Hymnologie, ggfs. Seelsorge, Kenntnisse des aktuellen Spektrums kirchlichen Singens sowie Erfahrungen im Gebrauch von Gesangbüchern in der kirchlichen Praxis;
  • Sie kennen sich in Notensatzprogrammen aus und zeigen die Bereitschaft, sich in neue Programme einzuarbeiten;
  • Sie besitzen Kenntnisse in allen gängigen MS-Office-Programmen und sind offen für neue IT-Anwendungen;
  • Sie arbeiten vorausschauend, ziel- sowie teamorientiert und erledigen die Ihnen übertragenen Aufgaben selbstständig;
  • Sie besitzen sehr gute Organisations- und Koordinationsfähigkeiten und zeigen Eigeninitiative.

Wir bieten:

  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 11, das Dienstverhältnis richtet sich nach der Dienstvertragsordnung der EKD (entspricht TVöD Bund);
  • eine sehr interessante, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit;
  • ein hohes Maß an selbstständiger Aufgabenerledigung in Zusammenarbeit mit einem kreativen und kommunikativen Team;
  • Möglichkeiten, die besondere Kultur einer evangelischen Einrichtung und ihrer Dienstgemeinschaft mitzugestalten;
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • ein „berufundfamilie“–zertifiziertes Arbeitsumfeld, mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitsmodellen;
  • die Sozialleistungen des öffentlichen/kirchlichen Dienstes, u.a. eine attraktive betriebliche Altersversorgung und eine Kinderzulage für jedes Kind.


In dem Projekt ist eine vielfältige Darstellung der EKD auch nach außen bei glaubwürdiger, im christlichen Glauben wurzelnder Bindung an den kirchlichen Auftrag erforderlich. Deshalb ist auf dieser Stelle ein positives und aktives Bekenntnis zum Auftrag der evangelischen Kirche Voraussetzung, weshalb wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD erwarten.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Susanne Hasselhoff (Telefon: 0511 2796-8307) gern zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per E-Mail bis zum 29. Mai 2020 an die

Evangelische Kirche in Deutschland
Personalreferat
Herrenhäuser Str. 12
30419 Hannover
bewerbungen@ekd.de

Einsatzort: Hannover